Direkt zum Inhalt

TAIZÉ ANDACHT

Die meditativ-spirituellen TAIZÉ ANDACHTEN wurden ins Leben gerufen, um Menschen die Möglichkeit zu geben, sich im (spirituellen) Glauben zu verbinden und lichtvoll miteinander zu singen, zu hören und zu schweigen.

Die Andachten sind konfessionsfrei und bauen auf einen ökumenischen Ansatz der Gemeinschaft in der Verschiedenheit auf, sowie den Lehren des spirituellen Werkes „Ein Kurs in Wundern“.

Die Gesänge von Taizé sind wunderschöne und meist mehrstimmige Musikstücke in verschiedenen Sprachen. Die Stücke werden wie ein Mantra meditativ wiederholt und laden zur Verbindung im spirituellen Glauben und zur Kontemplation ein.
 

Weitere Elemente der Andacht sind:
- Raum für Fürbitten
- geteilten Glaubenserfahrungen
- eine kurze Lesung, inspiriert durch "Ein Kurs in Wundern"
- Stille Zeit

 

Andachtsleitung: Shamira Meyer

kostenfrei   -Spenden sind willkommen-

jeweils am letzten Sonntag im Monat
Beginn/Ende 11.30 Uhr bis ca. 12.30 Uhr
Einlass ab 11.15 Uhr

Gern kann am vorher stattfindenden TAIZÈ CHOR teilgenommen werden

Im Anschluss an die nächste Andacht, am 26.06.2022, gibt es ein gemeinsames Picknick im Klostergarten. Bringen Sie sich gern alles dafür mit, so dass wir bei schönem Wetter draußen die Andacht zusammen ausklingen lassen können. Sollte das Wetter nicht so freundlich dafür sein, bietet unsere Buddha-Lounge Platz für alle „Picknicker“.

Beginn/Ende: -

Shamira Meyer

Menschen zu begleiten und in Verbindung zu bringen, ist mir seit vielen Jahren ein Anliegen. Therapeutisch ausgebildet, hat mein Tun sich immer mehr in Richtung Spiritualität erweitert.

Als Coach und Psychologische Beraterin habe ich damit einen wundervollen Strauß an Möglichkeiten, Menschen ganz individuell mit ihrer Fragestellung zu begleiten.

Durch die von mir im vergangenen Jahr ins Leben gerufenen „Spirituellen Taizé Andachten“ konnte ich meiner Liebe zu der wundervollen Tiefe der Taizé-Musik klingenden Ausdruck geben und Menschen in lichtvoller Atmosphäre im spirituellen Glauben willkommen heißen.

Das Selbststudium „Ein Kurs in Wundern“, das mich seit einigen Jahren lehrt und inspiriert, hat mir noch einmal ganz neue Dimensionen des Wachstums gezeigt, die inzwischen auch sehr in mein gesamtes Wirken und Sein einfließen und die spirituelle Ausrichtung in den Andachten sind.

Seit Kurzem lebe ich nun im Kloster Freiheit und folge auch damit meinem persönlichen Glaubens- und Entwicklungsweg, der mich aufruft, gemeinschaftlich und annehmend zu denken und zu handeln.
 

https://zumkurs.wixsite.com/zum-kurs/shamira