Direkt zum Inhalt
Dienstag, 25. August 2020

Gewächshaus wird vorbereitet

Hier kommt der Humus, der mit Brief und Siegel als Gärtnerkompost certifiziert ist. Er hat seine Reifezeit gehabt, hatte eine Temperatur von 70 ° erreicht und ist daher "keimfrei"d.h. keine Unkrautsaat. Er wird später mit der gesiebten Erde im Gewächshaus vermischt und wir hoffen, dass den Pflanzen diese liebevoll zusammengestellte Erde auch schmecken wird

....fühlt sich richtig gut an...

Dienstag, 25. August 2020

Endlich geht es an die farbliche Gestaltung

Architektin und Mitarbeiterin stehen vor der Qual der Wahl: welche Farbe passt denn jetzt an welche Wand ? Der Maler wartet auf unsere Entscheidungen.

Tja, eigentlich nicht zu bunt werden.... die Kissen, Wolldecken oder Möbel bringen genug Farbe rein und man sieht sich nicht "über"...

Freitag, 7. August 2020

Unsere Handwerker sind einfach klasse !

...und was nicht auf Anhieb passt, wird passend gemacht !

..ein prüfender Blick, ob alles seine Richtigkeit hat !!!

...ein Päuschen in Ehren ....bei 35° im Schatten

Freitag, 7. August 2020

Echtes Handwerk

Der Steinmetz Henningsen jr. scheut keine Mühe, um noch nächste Woche mit dem Waschtrog, der aus original irischem Sandstein ist, fertig zu werden. Das hat den Vorteil, dass dann das äußere Gerüst noch steht und der 500 kg schwere Stein an seinen Platz vor der Kathedrale platziert werden kann.

Freitag, 7. August 2020

Blütenmeer

Feldklee

Mohnblume

Pyrenäen Storchenschnabel

Freitag, 7. August 2020

Gewächshaus

Mannomannomann , das sind ca 50° im Gewächshaus! Der Junior Chef und Mitarbeiter wollen aber endlich fertig werden und das Beschattungssegel fachgerecht montieren...... und dann nix wie nach Hause zum Baggersee.

Mittwoch, 29. Juli 2020

Vorarbeiten für unseren Garten

Ein neuer Knick wird angelegt: 250 Meter lang , unten 3 Meter und oben 1m breit. Er zieht sich vom Eingang des Klostergeländes bis zum Wasser hin.

Hier am Ufer der Schlei pfeift der Wind manchmal ganz schön um die Ecke. Daher ist ein Knick nicht nur eine gute Bremse und ein Windschutz, sondern auch Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen. Bis zum Frühjahr hat die Erde Zeit sich zu setzen und dann werden wir mit der Anpflanzung von heimischem Gehölz beginnen.

Mittwoch, 22. Juli 2020

in voller Blüte

Wilde Platterbse

Weißer Steinklee

Rainfarn

Mittwoch, 22. Juli 2020

Baustelle

Hier erfolgt mit Fleiß und Gründlichkeit der letzte Feinschliff rund um die Fenster.

Welch ein Kablesalat für das  "büschen " Licht in den Zimmern ...

Was zuerst wie ein wildes Durcheinander aussieht, zeigt sich später als toller Baufortschritt. Hier entsteht das Fundament für die Terasse um das Gästehaus herum.

Mittwoch, 22. Juli 2020

Alles blüht

Vogel Wicke

Floh Knöterich

Traubenkopf